Donnerstag, 22. August 2013

Ein Törtchen zum Abschied

Eine liebe Freundin hat mich um einen Gefallen gebeten und zwar wollte sie - gemeinsam mit den anderen Kollegen - einer Arbeitskollegin zum Abschied ein Törtchen schenken. Ich hatte - wie sie sagte - völlig freie Hand. Das liebe ich ja besonders, da ich ohnehin immer was Neues probieren will. Einziger Wunsch war die Aufschrift: "Zum Abschied für Doris"

Ich wollte eine neue Farbe probieren - dies wurde die Grundfarbe der Torte. Ich finde diese wunderschön, doch leider kommt der wirkliche Farbton auf den Fotos nicht ganz rüber. Ich habe zwar beim Fotografieren das Tageslicht bestmöglich genutzt, das geeignetste Fenster gesucht und mit iPad, iPhone und Spiegelreflex Fotos geschossen, doch ganz zufrieden bin ich trotzdem nicht. Ich werd euch zwei Fotos von iPad und iPhone zeigen, damit ihr den direkten Unterschied seht. Die Aufnahmen mit der Spiegelreflex muss ich erst ansehen, vielleicht liefern ja diese bessere Ergebnisse.

Bei der Deko habe ich mich für Blumen entschieden, welche ich auf diese Art und Weise bei einer Torte der Tortentante entdeckt hatte. Dazu habe ich mit Hilfe eines Rollenschneiders gleich breite Streifen geschnitten, diese etwas antrocknen lassen und danach entsprechend abgeschnitten und zu einer Blume zusammen gedreht. Beim Aufkleben musste ich aufpassen, dass nicht zu wenig Kleber an der Schnittstelle hängen blieb, doch auch nicht zu viel, da ansonsten die Patzer auf der Torte wären.

Ich fand diese Art der Deko toll, werde ich sicherlich - vielleicht mit anderen Motiven - wieder einmal machen.

Die Torte ist erneut jene Sachertorte, welche ich in letzter Zeit ständig mache.

Besonders gefreut habe ich mich, da mir sofort per Facebook mitgeteilt wurde, dass die Torte soooooo lecker und schön war. Danke vielmals.

Nun die Fotos, wobei ich finde, dass die Farbintensität noch stärker war, als man auf den Fotos sehen kann - leider.



Kommentare:

  1. eine wirklich schöne Torte... und eine super Farbe.Liebe Grüsse aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank und beste Grüße aus Österreich

    AntwortenLöschen