Donnerstag, 15. August 2013

Gugelhupf mit Ribbon Roses und Küken

Der nächste Geburtstag folgte und mein Geschenk war wieder etwas Süßes. Diesmal entschied ich mich für einen kleinen Gugelhupf mit blauer Blumendeko. Und ein kleiner Gugelhupf war auch noch dabei.

Hier habe ich versucht, Ribbon Roses zu machen. Mir gefällt diese Art der Rosen sehr gut, werde ich mit Sicherheit in Zukunft öfters mal machen.


Das Rezept ist sehr einfach und gelingsicher:

Ölkuchen

gut 1/8 l Öl
1/8 l kaltes Wasser
4 Dotter
25 dag Zucker
1 Zitrone (Saft)
1 Packerl Vanillezucker
28 dag Mehl
4 Eiklar

Schnee schlagen; Dotter und Zucker flaumig rühren, Öl langsam eintropfen, Wasser und Zitronensaft langsam hinein geben, Schnee und Mehl unterheben, 190 Grad ca. 1/2 Stunde

Außerdem brauchte mein Neffe für die Päckchen für seine Kindergartenpädagogin und -helferinnen ein Geschenk. Im Kindergarten wurden Küken ausgebrütet und Tobi war ganz verrückt nach diesen Kleinen, daher gab es für das Päckchen jeweils ein Küken. Außerdem sind auf dem Foto die Ribbon Roses zu sehen, die auf die obigen Gugelhüpfe kamen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen