Freitag, 23. August 2013

Kitty-Torte in Herzform für die süße Anna

"Die Anna ist meine neue Freundin. Ich habe mit ihr heute viel Spaß gehabt!" waren die Worte meiner Nichte, als vor einigen Wochen eine Freundin mit ihrem Patenkind zu mir kam und gemeinsam mit uns einen netten Nachmittag im Pool und danach im Kino (bei der Monster-Uni) verbrachte. Die Godi der Kleinen hat mich nun gebeten, für den 5. Geburtstag eine Hello-Kitty-Torte zu machen. Aber natürlich, mach ich doch gerne.

Vorgabe war eben "Hello Kitty" und "Mädchentorte" - sprich die Torte wurde pink.

Ich finde die Herzform immer wieder schön, daher hab ich mich für diese entschieden. Außerdem wollte ich die Kitty etwas höher stellen. Aus diesem Grund kam ein Muffin (upside-down) als Podest unter die Kitty. Für Stabilität sorgt darin ein Strohhalm mit Schaschlikspieß darin.

Eigentlich wollte ich wieder Blümchen auf die Kitty-Torte geben, doch dies habe ich ja beim letzten Mal bereits gemacht, daher kamen Herzen, der Name und das Alter auf die Torte.

Die Borte sowohl unter dem Podest als auch unter der Torte habe ich mit dem Muschelmodellierwerkzeug gemacht. Ach ja, das Fondant für den Überzug der Torte ließ ich marmoriert, passt - finde ich - ganz gut.

Nun hoffe ich nur noch, dass die Kleine von der Torte begeistert ist - Godi und Mama gefällt sie schonmal. Und schmecken soll sie natürlich auch.


Dies war nun die letzte Torte dieser Woche, doch nächste Woche geht's weiter: Eine Torte für einen Arzt steht auf dem Programm. Wie diese genau aussehen wird, werdet ihr spätestens am Freitag erfahren (denn jetzt weiß ich es selbst noch nicht). Und außerdem werde ich nächsten Freitag wieder einen Kurs bei Marianne Daubner (www.zuckerwelt.at), welcher von Natalie Gojer von www.kuchenwelt.at organisiert wird, besuchen. Kurzum, auch nächste Woche wird wieder Neues hier zu finden sein. Damit ihr nichts versäumt, werdet doch "Follower" meines Blogs. Ich würde mich darüber sehr freuen.

Und für die vielen Besuche in dieser ersten Woche möchte ich mich bei euch allen sehr, sehr herzlich bedanken. 

Auch über Kommentare würde ich mich natürlich freuen. 

Beste Grüße und einen schönen Abend noch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen