Sonntag, 8. September 2013

Stephanie wird 1

Die Kleine einer sehr guten Freundin wird in wenigen Tagen 1 Jahr alt - wie die Zeit vergeht... Und da "Hopp-Hopp" ja so toll sind, sitzt auf ihrer Torte ein Pferd - zumindest soll es ein Pferd darstellen ;-)

Vor einigen Wochen habe ich bereits ein Pferd für diese Torte modelliert, dieses dann in eine Schuhschachtel zum Trocknen gestellt. Entweder war dies das Problem oder ich hatte zu viel CMC im Modellierfondant, denn als ich gestern das Pferd aus der Schachtel nahm, sah ich dies:


Das Pferd hatte nicht nur Risse, es wurde regelrecht gesprengt. Sehr komisch, denn das hatte ich noch nie. Falls mir jemand sagen kann, woran das liegen könnte, wäre ich sehr dankbar, denn solch eine Überraschung will ich in Zukunft nicht mehr erleben.

Meine Vermutung ist ja, dass die Schuhschachtel zu viel Feuchtigkeit gezogen hat. Künftig werde ich alles wieder in der Küche so trocknen lassen.

Jedenfalls habe ich dann gestern noch schnell die Kuchen (gibt noch einen weiteren Bericht - entweder etwas später oder morgen) gebacken, ein Pferd modelliert und heute eingestrichen, eingedeckt und dekoriert. 

Wie fast immer handelt es sich wieder um eine Sachermasse mit Marillenmarmelade und Zartbitterganache. 

So sah die Torte mit dem "neuen" Pferd aus. Da ich beim Eindecken immer eine, teilweise zwei kleine Mäuse neben mir hatten, die ständig mit mir sprachen, mich mit Fragen durchlöcherten und - obwohl sie brav waren - trotzdem ablenkten, wurde das Ergebnis leider nicht ganz so präzise, wie ich es gerne gehabt hätte.


Tipp: Figuren bzw. stehende Ziffern stecke ich immer entweder direkt in einen Strohhalm oder auf ein Stäbchen/einen Draht und dieses/diesen dann in einen Strohhalm in die Torte.

Kommentare:

  1. War der Schuhkarton zu oder offen? Nie ganz zu machen und vorsorglich ein kleines Schüsselchen Salz mit rein stellen. Das bindet überschüssige Feuchtigkeit.

    AntwortenLöschen
  2. War zu, danke für den Ratschlag LG, Dani

    AntwortenLöschen