Samstag, 25. Januar 2014

Im "Kuhstall"

Bereits vor Monaten habe ich der "Großen" einer Freundin versprochen, mit ihr 'mal zu modellieren. Und da heute Doris mit Pia zum Backen und Modellieren bei mir war, wollte ich endlich auch mein Versprechen einlösen und habe Noelle eingeladen, die gemeinsam mit einer ihrer Freundinnen kam. Daher gab es heute eine Modellierrunde mit drei jungen und zwei nicht mehr ganz so jungen Mädels ;-)

Bevor jedoch modelliert wurde, haben wir gebacken. Es gab wieder mal Sachertorten. Drei Törtchen mit einem 18er-Durchmesser und ein kleines Herz für Doris.

Doris wollte für ihre Mama eine Eule machen und da sie bereits Erfahrung hatte, da wir schon vor einigen Monaten eine gemeinsame Bastelstunde hatten - siehe hier - legte sie gleich fleißig los. Pia entschied sich, eine Kuh zu modellieren. Und Noelle und Elisa machten auch jeweils eine Kuh.

Es war für mich eine völlig neue Erfahrung, mit so jungen Mädels zu modellieren - und eins muss ich hier unbedingt sagen: Ihr habt das super gemacht!

Ist aber doch ein Unterschied zu Erwachsenen (schon alleine deshalb, weil das Arbeiten mit Fondant doch teilweise ziemlich stark und der Fondant vor dem Weichkneten doch sehr hart ist), doch es war ein sehr netter Nachmittag - auch wenn ich mir ziemlich alt vorkam (bin ich doch so alt, wie die 3 Mädels zusammen....).

Natürlich möchte ich euch unsere Ergebnisse nicht vorenthalten: Die zwei Torten in der Mitte sind von Noelle und Elisa, die Torte unten von Pia, die Eule sowie das Herz von Doris und ganz oben rechts sieht man meine Kuh.

Und eins kann ich verraten - in Kürze werden weitere Eulen hier erscheinen, doch mehr dazu in zwei Wochen... Aber zuvor wird es noch "geistreich". Bleibt also auf dem Laufenden und schaut regelmäßig vorbei.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen