Sonntag, 21. September 2014

Meine ersten Cupcakes

Nun habe ich bereits sooooo viele Torten gebacken, doch Cupcakes habe ich nie gemacht. Selbst Muffins oder Cake Pops entstanden bei mir bisher so gut wie nie. Dies wollte ich nun ändern - die ersten Cupcakes habe ich zum Geburtstag einer lieben Freundin gemacht und diese kamen auch ganz gut an.

Da mir das Frosting zu süß war, habe ich etwas experimentiert und daher das Frosting nur ganz dünn hinauf gegeben und darüber Sahne gesprüht.

Da alle meinten, dass sie sehr lecker seien, möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten:

Rezept: Nussnougat-Cupcakes (für ca. 12 Stück)

Teig:
100 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
120 g Mehl
1 EL Backkakao
1 TL Backpulver
100 g Nuss-Nougat
200 g Haselnüsse

Butter und Zucker chremig rühren, langsam die Eier unterrühren, Nüsse hinzu fügen, Nuss-Nougat etwas warm machen (flüssig, sollte aber nicht warm sein) und in die Masse geben, Mehl mit Backpulver und Kakao vermengen und unterheben. Bei 150 Grad im Heißluftofen backen.

Frosting:
15 g Butter
50 g Staubzucker
15 g Nuss-Nougat
15 ml Milch

Butter mit Staubzucker chremig rühren und weiches Nuss-Nougat und Milch hineinrühren. Masse dünn auf die ausgekühlten Muffins geben.

400 ml Schlagobers
etwas Zucker oder Vanillezucker

Sahne darüber spritzen, dekorieren und Cupcakes genießen.

Echt lecker und doch relativ schnell gemacht.

Beim Aufdressieren hab ich ein bisschen experimentiert. Der Spritzsack ist nicht mein bester Freund.



Viel Spaß beim Nachbacken.

LG,
Dani






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen