Mittwoch, 17. September 2014

Sporttorte von einer lieben Freundin

Heute zeig ich euch eine Torte einer ganz lieben Freundin: Doris, habe ich vor einem Jahr mit dem Zuckervirus infiziert und in letzter Zeit haben wir zwei Gemeinschaftsprojekte umgesetzt. Diese Torte, die Geburtstagstorte für ihren Chef, zeig ich euch jetzt auch hier, obwohl ich sagen muss: Ich habe kaum etwas davon gemacht. Im Prinzip war ich (fast) nur die moralische Stütze, die hie und da mal einen Rat gab. Ist auch ganz nett, mal zuzusehen, wie jemand anderer ne Torte macht. Und ich muss sagen, sie hat die wirklich sehr, sehr schön gemacht.

Das Fahrrad hat Doris so einiges an Nerven gekostet, die anderen Deko-Teile gingen viel schneller. Doch ich finde, dass auch das Rad ganz toll geworden ist.

Auch wenn ich an diesem Tag zeitlich etwas gestresst war, war es sehr lustig und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Was sagt ihr? Ich bin der Meinung: Doris, die hast du toll gemacht!!!!


LG,
Dani

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen